Schorsch bloggt

über seine kleine Welt

Schneverdingen – Eine Reise wert?!

Hinterlasse einen Kommentar

Ein paar Tage sind vergangen, dass ich mich hier gemeldet habe. Der Grund: Ein kurzer Familien-Naherholungsurlaub in Schneverdingen. Da mag der eine oder die andere sagen: „Das hört sich ja großartig an!“ Und in der Tat kann ich dies bestätigen.

Ein Ort im Nichts der Lüneburger Heide

Eines sollte man klarstellen, wenn man den kleinen Ort Schneverdingen als Urlaubsort weiterempfiehlt: Hier geht es um naturnahen Familienurlaub für alle die Ruhe mögen, nichts gegen (gegebenenfalls) einfache Ausstattung haben und kein Problem damit haben, mit dem einen oder anderen Mückenstich nach Hause zu kommen. Der Ort Schneverdingen liegt im Landkreis Soltau-Fallingbostel in Niedersachsen und liegt im Westen des Naturparks Lüneburger Heide. Von hier aus hat man guten Zugang zu Wander- und Randwanderwegen durch diese charakteristische Kulturlandschaft. Mit etwas Glück landet man bei den Naturerkundungen selbst mit sieben grölenden Kindern mitten in einer Heidschnuckenherde und hat ein entsprechendes Erlebnis, wie es direkter nicht sein könnte.

Deutsches Erholungswerk – Was bitte?

Wir haben uns mit gleich sechs Familien im Feriendorf des Deutschen Erholungswerkes einquartiert. Vorher war mir, wie wahrscheinlich vielen anderen auch, diese Institution nicht bekannt. Das DEW unterhält in Deutschland verteilt sechs Feriendörfer, in welchen man zu günstigen und somit familienfreundlichen Konditionen Urlaub machen kann. Pro Familie hatten wir also eine Doppelhaushälfte, die ihre besten Jahre bestimmt schon hinter sich hat (ich kann mir gut vorstellen, wie in den 80er Jahren das Urlaubsleben hier blühte!), aber an Ausstattung alle Dinge des täglichen Bedarfs von Bett bis Korkenzieher bereit hielt. Die Qualität der Ausstattung ist, wie schon erwähnt, einfach, aber für ein paar Tage mehr als ausreichend. Erst recht, wenn man die meiste Zeit im Freien verbringt denn genau darauf ist das Feriendorf angelegt. Überall auf dem Gelände sind Spielgeräte verteilt, jedes Haus verfügt über eine kleine Terasse mit Blick auf die Spielgeräte, zusätzlich gibt es ein Fußball und Volleyballfeld, eine Tischtennisplatte, einen Basketballkorb etc. Also zahlreiche Möglichkeiten die Kinder toben zu lassen, ohne (gerade die etwas jüngeren) aus den Augen zu verlieren.

Kostengünstiger (Geheim)-Tipp

Ich denke ich kann ohne Bedenken sagen, eine Kurzurlaub ins Feriendorf des DEW in Schneverdingen lohnt sich. Vor allem für Familien mit Kindern, die in Gruppen reisen wollen ist es ein echter Geheimtipp! Wir werden mal schauen, ob nicht auch die anderen Feriendörfer ein mögliches Ziel für Kurzurlaube in den nächsten Jahren sein könnten.

Und falls es wirklich jemand ins Auge fassen sollte: Autan einpacken bitte nicht vergessen!

Bleibt mir gesonnen, Schorsch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s